Hämorrhoiden behandeln ohne OP

Ob Sie ihre Hämorrhoiden noch ohne Operation wegbekommen, hängt ganz davon ab, wie weit sie fortgeschritten sind, d.h. welchem Grad kann man sie zuordnen?
Hämorrhoiden 1. Grades: Fallen meist nur durch leichtes Bluten auf. Normalerweise nicht schmerzhaft, dafür einfach zu behandeln und zu heilen.
Hämorrhoiden 2. Grades: Ab hier fangen die Beschwerden richtig an: Jucken, Schmerzen, Nässen, beim Stuhlgang treten die Hämorrhoiden nach aussen und ziehen sich von alleine wieder zurück. Aber auch hier kann noch gut mit Hämorrhoiden Hausmitteln geholfen werden.
Hämorrhoiden 3. Grades: Beschwerden wie bei den Hämorrhoiden 2. Grades, nur lassen sich die Hämorrhoiden nicht mehr zurück schieben. Zusätzlich kann noch ein “Fremdkörpergefühl” dazukommen und das Gefühl, sich beim Stuhlgang nicht komplett entleert zu haben. Ab hier ist die Grenze zur Operation. Es kann sein, dass Sie hier noch etwas mit Hausmitteln ausrichten können, aber rechnen Sie nicht zu stark damit.
Hämorrhoiden 4. Grades: Noch stärkere Beschwerden wie beim 3. Grad. Diese Hämorrhoiden müssen immer operiert werden. Sie lassen sich nicht mehr zurückdrücken, die Blutungen werden stärker, da die Hämorrhoiden aussen liegen und dadurch zusätzlich gereizt werden.

Wenn Sie ihre Gewohnheiten nicht ändern werden Sie immer wieder kommen. Wie Sie Hämorrhoiden vorbeugen können und wie Sie verhindern, daß sie sich neu bilden, erfahren Sie hier: Hämorrhoiden Buch

Be Sociable, Share!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>